Start NEWS rad-net News rad-net
05 | 03 | 2015
rad-net.de
  • Boeckmans und Blaak gewinnen Le Samyn
    Dour (rad-net) - Kris Boeckmans hat beim 47. Le Samyn seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der Profi vom Team Lotto-Soudal gewann das belgische Eintagesrennen von Quaregnon nach Dour über 201 Kilometer im Sprint einer kleineren Gruppe vor seinem Landsmann Gianni Meersman (Etixx-Quick Step) und Christophe Laporte (Cofidis).

  • Astana muss bis zum 20. März Stellungnahme abgeben
    Paris (rad-net) - Das umstrittene Team Astana hat noch bis zum 20. März Zeit, auf die Forderung des WorldTour-Lizenzentzugs durch den Weltradsportverbandes UCI zu reagieren. Dies berichtet die französische Sport-Tageszeitung L'Equipe.

  • Cross: Vierfacher Weltmeister Bart Wellens tritt zurück
    Lichtaart (rad-net) - Der belgische Cross-Spezialist Bart Wellens gab gestern sein Karriereende bekannt. Die letzten vier, sportlich nicht sehr erfolgreichen, Jahre, mit nur einem Sieg, ließen in dem mittlerweile 36-Jährigen die Entscheidung heranwachsen, dass das Karriereende nun gekommen ist.

  • RTF-Saison startet am Wochenende - Teilnehmerlimits bei Radmarathon Cup bedenken
    Frankfurt (rad-net) - Auf das kommende Wochenende freuen sich die Breitenradsportler aus der ganzen Bundesrepublik: Dann startet die Breitensportsaison 2015 mit den beliebten Radtourenfahrten. Am Samstag und Sonntag stehen insgesamt 14 RTFs auf dem Programm, verteilt durch ganz Deutschland.

  • «Olympic Day 2015»: DOSB sucht freiwillige Helfer und Teilnehmer
    Frankfurt (rad-net) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) sucht für den «Olympic Day 2015» im Deutschen Sport & Olympia Museum Köln noch freiwillige Helferinnen und Helfer sowie interessierte Schulklassen.

  • MLP Team Bergstraße setzt auf den Nachwuchs
    Weinheim (rad-net) - Am vergangenen Wochenende stellte sich das Continental-Team MLP-Bergstraße 2015 in Weinheim in Baden-Württemberg der Öffentlichkeit vor. Der Kader des Teams umfasst in dieser Saison zehn Rennfahrer, erstmals ist mit dem Dänen Kasper Asgren auch ein internationaler Rennfahrer Teil des Teams.

  • Gran Fondo Giro d'Italia: Messen mit den Profis
    Mailand (rad-net) - Die Teilnehmer des Gran Fondo Giro d'Italia am 17. Mai werden sich mit den Profi-Radsportlern vom Giro d'Italia messen können. Am legendären Passo del Mortirolo wird die Zeit gemessen, so dass die Hobbysportler ihre Zeiten mit den besten Profis vergleichen können.