Start NEWS rad-net News rad-net
02 | 09 | 2014
rad-net.de
  • Mittwoch beginnt die 128. Bahn-DM in Cottbus - 43 Entscheidungen
    Cottbus (rad-net) - Ein Mammutprogramm erwartet die Veranstalter der Deutschen Bahnmeisterschaften, die vom 3. bis 7. September in Cottbus ausgetragen werden. Der RSC ist routiniert in der Ausrichtung solcher Meisterschaften und hat sich in der Vergangenheit bei ähnlichen Veranstaltungen bewährt.

  • Interview mit Simon Gegenheimer: Keine Angst vor großen Namen
    Méribel (rad-net) - Mit dem zweiten Platz hat Simon Gegenheimer (Rose-Vaujany fueled by ultraSPORTS) das Weltcup-Finale im Eliminator Sprint abgeschlossen. Der 25-Jährige wurde auch Gesamt-Zweiter. Wir haben uns in Méribel mit dem Nordbadener aus Remchingen unterhalten.

  • Radball: Höchst I gewinnt den Weltcup in Mosnang - Eberstadt 3.
    Mosnang (rad-net) - Österreichs Radballweltmeister RC Höchst I mit Patrick Schnetzer und Markus Bröll hat sich eindrucksvoll beim fünften Turnier des diesjährigen Radball-Weltcups in Mosnang in der Schweiz in Erinnerung gebracht.

  • MTB-WM Hafjell: Fünf Deutsche im Eliminator
    Lillehammer (rad-net) - Morgen beginnen mit dem Eliminator Sprint in Norwegen die 25. Mountainbike-Weltmeisterschaften. Im Freilicht-Museum Maihaugen in Lillehammer gehen dann fünf Deutsche an den Start, einer davon mit berechtigten Medaillenhoffnungen.

  • Schäfer ist Vize-Europameister der Steher - Birrer verteidigt Titel
    Forst (rad-net) - Bei der Steher-Europameisterschaft in Forst/Lausitz hat Lokalmatador Stefan Schäfer mit Schrittmacher Peter Bäuerlein einen hervorragenden zweiten Platz belegt. Die Goldmedaille gewann der Schweizer Mario Birrer mit Helmut Baur, der damit seinen Titel verteidigte.

  • Vuelta: Quintana jetzt in Rot - Froome verliert Sekunden
    Valdelinares (dpa) - Das Rote Trikot bleibt im spanischen Movistar-Team. Neuer Spitzenreiter nach der neunten Etappe der 69. Vuelta ist der Kolumbianer Nairo Quintana, der seinen Teamkollegen Alejandro Valverde verdrängte.

  • Franzose Chavanel gewinnt Grand Prix Plouay
    Plouay (dpa) - Sylvain Chavanel hat die 48. Auflage des Grand Prix Plouay in der Bretagne gewonnen. Im Spurt einer siebenköpfigen Spitzengruppe setzte sich der Radprofi aus Frankreich nach 229,1 Kilometern vor dem Italiener Andrea Fedi durch.