BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

0385 - 74 51 363
Link verschicken   Drucken
 

Vandalismus und Sachbeschädigung auf Velodrom Rostock

21. 04. 2020

Am Montag, den 20.04.2020 haben bisher unbekannte "Sportfreunde", die frisch renovierte Radrennbahn in Rostock unbefugt betreten und Testrunden gedreht. Dabei wurden der noch nicht ausgehärtete Fugendichtstoff zerstört, aus der Fuge gezogen und auf der Oberfläche verbreitet.

Der RSV MV hat Anzeige wegen Sachbeschädigung, Vandalismus und Verstoß gegen das " Verbot der Nutzung von Sportstätten" gestellt.

Wir fordern den/die Verursacher auf sich zu melden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Geschäftsstelle entgegen.

Bis auf Widerruf ist das Betreten der Radrennbahn Damerower Weg, Rostock, untersagt.
Eine Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des RSV MV möglich.
Wer kann Hinweise zu diesem Foto geben ?


 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vandalismus und Sachbeschädigung auf Velodrom Rostock