BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

0385 - 74 51 363
Link verschicken   Drucken
 

Verbandsinfo

Der Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde am 22. September 1990 in Güstrow gegründet.
Der RSV M_V e.V. ist mit Mitglied im Bund Deutscher Radfahrer e.V. und Mitglied des Landessportbund M-V e.V..
"Der RSV M-V versteht sich als Interessenverband für das Fahrradfahren, den Leistungssport, den Freizeitsport und den gesundheitsorientierten Sport. Aufgabe des RSV M-V ist die Förderung, Pflege, Beaufsichtigung und Weiterentwicklung aller Zweige des Radsportes und des Radfahrwesens sowie die Vertretung seiner Belange. Der RSV M-V trägt in seiner Tätigkeit dazu bei, dass Gesundheit, Lebensfreude und Kommunikation sowie ein gesundes, von Doping freies Leistungsstreben gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, mit seinen Vereinen ein interessantes, vielseitiges Angebot im Breitensport und Wettkampfprogramm in allen Zweigen des Radsportes zu organisieren. Seine besondere Aufgabe sieht er in der sportlichen Betätigung von Kindern und Jugendlichen, der Talentsuche und Talentförderung, der Aus- und Fortbildung von Übungsleitern und Trainern, Kampf- und Schiedsrichtern, seiner ehrenamtlichen Funktionäre und Teamleiter. Der RSV M-V pflegt enge Verbindungen zu Vereinen und Verbänden anderer Länder und fördert internationale Beziehungen. Er ermöglicht den Start von Landesauswahlmannschaften zu Wettbewerben im In- und Ausland. Besonderes Augenmerk gilt der Dopingprävention. "
( Auszug Satzung des RSV M-V e.V. )