Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Partner

AOK Ullmax
Reisebüro Grönda Schwerin

Team MVgemeinsam gegen Doping

Nächste Termine
0385 - 74 51 363
Link verschicken   Drucken
 

CORONA AKTUELL: SCHRITTWEISE ÖFFNUNG DES SPORTBETRIEBES

08.05.2020

Die Landesregierung hat den „MV-Plan 2.0 zur schrittweisen Erweiterung des öffentlichen Lebens in der Corona-Pandemie“ – Stand 07.05.2020, 21.00 Uhr – fortgeschrieben:

 

Hieraus ergeben sich auch für den Sport wichtige Erleichterungen.

Nachfolgend möchten wir kurz darstellen, was in Sachen Sport in Mecklenburg-Vorpommern zurzeit möglich ist und wann es voraussichtlich weitere Lockerungen geben wird.

 

Link zu den Informationen

Corona

10 LEITPLANKEN ZUR WIEDERAUFNAHME DES VEREINSBASIERTEN SPORTTREIBENS

Der DOSB und die Landessportbünde sehen jetzt Signale, die die Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Sporttreibens in den Vereinen nähren. Das Angebot an die politischen Verantwortungsträger in Bund und Ländern wird derzeit konkretisiert. 
Neben 10 DOSB-Leitplanken werden auch angepasste sportartspezifische Übergangs-Regeln der Fachverbände für einen
ersten vorsichtigen Schritt ins verantwortungsvolle Sporttreiben

entwickelt.   Leitplanken

 

SPORTARTSPEZIFISCHE ÜBERGANGSREGELN DER SPITZENVERBÄNDE 

Bund Deutscher Radfahrer    Radwandern

Abschlußklassen nehmen Training am Landesleistungszentrum wieder auf

 

(Schwerin, 27.04.2020) Seit heute besuchen die Abschlußklassen wieder die Schulen. Das gilt natürlich auch für das Sportgymnasium Schwerin. Damit können diese Schüler unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder am Landesleistungszentrum trainieren. Bevor das Training in kleinen Gruppen ab dem 28.04. wieder beginnt, wurden erstmal die aktuellen Verhaltensregeln besprochen. Natürlich draußen und mit mindestens 2m Abstand.


 

Die Sportler der 10. Klasse und ihr Trainer
Nachwuchsrennen

Willkommen auf den Internetseiten des Radsportverband MV e.V.

Der Radsport in unserem Land steht im Zeichen der anhaltenden und sich weiter ausbreitenden CORONA- Pandemie vor nie dagewesenen Herausforderungen. 
Der organisierte Trainings- und Wettkampfbetrieb ist eingestellt.
Sportstätten sind geschlossen, Veranstaltungen bis in den Mai abgesagt. 
Jetzt gilt es mehr denn je, unseren Radsport in seiner Vielfältigkeit am Leben zu erhalten, Ideen zu sammeln, sich auszutauschen und Mut zu machen für die Zukunft.
Wir möchten alle Vereine, alle Mitglieder aufrufen und bitten, unsere Internetseiten unser facebook zu nutzen, um über das aktuelle Vereinsleben zu berichten.
Welche Ideen setzt ihr um, wie organisiert ihr das Vereinsleben, wo bringt ihr euch ein....
Sendet Bilder, Wortmeldungen, Videos ... 
Die GS wird alle freigegeben Beiträge unter Meldungen veröffentlichen und auf facebook teilen.